Herzlich willkommen!

Pferde sind Herden- und fluchttiere. Sie gehören zu der Famiele der Huftiere und sind mit den Zebras, Eseln und Okapis verwandt. Es gibt viele verschiedene Arten von Pferden. Kaltblütler, Warmblütler und Vollblütler. Rappen, Schimmel, Füchse und Braune. Araber, Haflinger, Shettis, Welsh-ponys und noch viele mehr. Um alles über diesen wunderschönen Tiere zu wissen reicht diese Seite leider nicht aus und man lernt auch nie aus. Ich selbst bin schon fast Erwachsen und lerne noch viel dazu. Dabei hilft auch der eigene Freund.

MMMMMMMMMHHHH. Lecker!!!!!

Was dürfen Pferde überhaupt fressen und was nicht? Hier kommt die Antwort.

Verboten sind Zuckerwürfen, davon können sie genauso wie wir Menschen Kariees bekommen. Koliken können sie von feuchten Brot und Raufutter bekommen.

Erlaubt ist gesundes Saftfutter, darunter versteht man Äpfel, Karotten, Bananen, Birnen und Gras.

Über stärkendes Kraftfutter wie Hafer und Pelets freuen sie sich auch.

Raufutter ist Heu und Stroh.

Und am Schluss natürlich die lerkeren Leckerlis von denen leider zu viel auch nicht gut ist aber zur Belohnung Wiehren sie natürlich auch darüber. Zumindestens meine Mali.

Ach ja, Gangarten gibt es ja auch  noch. Die drei Grundgangarten sind Schritt, Trab und Galopp. Die Islandponys beherschen auch noch Tölt und Rennpass. 

Leider is mein Schatz kein Isi   : )

Nun kommen wir zu den Farben.

Rappen sind schwarze Pferde, Schimmel sind weiße, Braune sind logischerweiße braun und Füchse sind Rötlich. Außerdem gibt es noch unterfarben wie z.B. der Apfelschimmel, ergehört zur gatung der Schimmel.

 



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!